Kontakt

Wintertreffen 2018: Nachhaltigkeit

Eine Initiative im Rahmen des Robert Bosch Kulturmanager Netzwerks.

13. bis 14. Januar 2018, Circular Economy House in Berlin, Deutschland

Am 13. und 14. Januar trafen sich etwa 40 Mitglieder des Robert Bosch Kultur Manager Netzwerks anlässlich des jährlichen Januartreffens in Berlin. Es waren viele verschiedene Programme des Netzwerkes vertreten, darunter die Actors of Urban Change, Tandem Shaml und Tandem Europe. Die Haupttehmen der Treffens waren Nachhaltigkeit (Nachhaltigkeit des Netzwerks, Nachhaltiger Umgang mit der Umwelt, Monetäre Nachhaltigkeit etc.) und Interessenvertretung. Dabei ließen sich die Mitglieder von Abid Hussain, Director of Diversity, Arts Council England, und seinem YouTube Video “The creative case for diversity” inspirieren. Außerdem erzählte Yohann Floch (On the Move, FACE) von seinen Erfahrungen mit den Themen Interessenvertretung und Nachhaltigkeit von Netzwerken. Es gab mehrere “get involved” Einheiten, um eigene Projekte vorzustellen. Des weiteren arbeiteten die Mitglieder in kleinen Gruppen an einigen aktuellen Problemen wie Integration von neuen Mitgliedern, was sind die Grundwerte des Netzwerks, Benchmarking, Chancengleichheit, etc.

Die Mitglieder nutzten die Gelegenheit Berlins Kultur- und Gastronomieszene zu erleben, dazu gehörte ein Besuch bei den Tanztagen Berlin 2018 und ein Brunch für das ganze Netzwerk am Sonntag.

Das Treffen wurde organisiert von Virág Major und Gwendolenn Sharp.
Fotos: Constanze Flamme