Kontakt

What Drives Us? Eine Publikation zur Nachhaltigkeit von Festivals

Eine Initiative im Rahmen des Robert Bosch Kulturmanager Netzwerks.

Ein Projekt von Katja Melzer, Sophie Le-Phat Ho, Julia Ovcharenko, Christine Rahn und Hajnal Szolga.

Online-Veröffentlichung im Frühjahr 2016, mit Veranstaltungen in Kanada und Europa.

Festivals sind interessante Formate. Größtenteils entstehen sie aus und innerhalb einer besonderen Gemeinschaft, die sie selbst aufzubauen helfen. Generell werden Festivals in regelmäßigem Turnus veranstaltet und vergrößern und institutionalisieren sich im Laufe der Zeit. Manchmal verschwinden sie auch. Oftmals verschwinden sie aufgrund ihrer Unterfinanzierung, ihres Bedeutungsverlusts und/oder nicht selten infolge prekärer Arbeitsbedingungen, weswegen sich Festivalmacher veranlasst sehen, das Feld zu räumen. Im Kontext der aktuellen non-profit Kunstszene, müssen Veranstalter äußerst kreative Methoden entwickeln, um das Fortbestehen von Festivalinitiativen abzusichern, während sie zugleich ihre eigene Position und Daseinsberechtigung beständig hinterfragen.

Mit der Publikation möchten wir Aufschlüsse über den Nachhaltigkeitscharakter von Festivals geben. Vor dem Hintergrund, dass Festivals entlang unterschiedlicher Modelle bestehen, laden wir neben Vertretern der Grassroots-Bewegungen auch Organisationen, Festivalproduzenten, Kulturexperten und Wissenschaftler aus dem institutionellen Bereich ein, ihre Standpunkte gegenüber nachhaltiger Kulturarbeit sowie ihre Strategien und Herausforderungen in ihrem spezifischen Arbeitsumfeld zu teilen.

Während der Fokus auf Medienkunstfestivals liegt, soll die Diskussion offen für verwandte Praktiken im Bereich engagierter Kunst und Politik bleiben.
Die Publikation möchte einen kritischen Blick auf aktuelle Diskussionen zum Thema Nachhaltigkeit werfen und dabei den Stellenwert unabhängiger Kulturproduktion hervorheben, um das Verständnis und Möglichkeiten einer aktiven Mitgestaltung unserer Umwelt auszuloten.

Weitere Förderer und Partner: Studio XX Montreal